Der Zug nach Jerusalem

Gold 9999, BU, 32 mm, 1 Unze

SKU
33121320
Nicht lieferbar
2.327,00 $
Spezifikation
Weitere Informationen
Ausgabejahr 2020
Material Gold
Feinheit 9999
Qualität BU
Gewicht 1 Unze
Durchmesser 32 mm
Nennwert 20 NIS
Maximale Auflage 3600
mint mark Davidstern
Design Meir Eschel, Lilach Rubin

"DER ZUG NACH JERUSALEM"
Zehnte in der Serie der Bullionmünzen "Jerusalem von Gold"
Gesetzliches Zahlungsmittel herausgegeben von der Israelischen Bank

Der "Zug des 21. Jahrhunderts nach Jerusalem" ermöglicht einen schnellen und bequemen Zugang zu Israels Hauptstadt. In naher Zukunft wird der neue Hochgeschwindigkeitszug Millionen von Menschen in Israel und aus der ganzen Welt den direkten Zugang zur Altstadt Jerusalems, zur Westmauer und zu den heiligen Stätten ermöglichen.

Symbolisch gesehen ergänzt der neue Zug den historischen ersten Zug von Tel Aviv-Jaffa nach Jerusalem, der 1892 von den osmanischen Behörden eingeweiht und 1998 wegen seines schlechten Zustands außer Betrieb genommen wurde.

Die israelische BullionMuenze 2020 markiert die wichtige Entwicklung im Transportwesen in Israel, die in der Jerusalemer Landschaft gut sichtbar ist.

Im September 2018 wurde die erste Phase des "Zuges des 21. Jahrhunderts" von Jerusalem zum Flughafen Ben Gurion eingeweiht. Ende 2019 waren die Linien von Jerusalem nach Tel Aviv fertig gestellt, und es ist nun möglich, die 56 Kilometer von Jerusalem nach Tel Aviv innerhalb von etwa 30 Minuten zurückzulegen. Schließlich wird die Strecke in den Norden des Landes verlängert und innerhalb Jerusalems durch einen neu gebauten Tunnel zu ihrem neuen Endpunkt an der Westmauer führen. Auf diese Weise wird Jerusalem mit Tel Aviv und dem nationalen Eisenbahnnetz verbunden.

Um das hügelige Gelände in der Gegend um Jerusalem zu durchqueren, führen die neuen Eisenbahnlinien über Brücken und durch Tunnel, die für Israel einige Rekordmaße aufweisen: die längste Brücke mit einer Länge von 1,25 Kilometern, die höchste Brücke mit einer Höhe von 90 Metern über dem Boden, der längste Tunnel mit einer Länge von 11,6 Kilometern und der tiefste Bahnhof mit einer Tiefe von 80 Metern, der auch einer der tiefsten der Welt ist.

Münzbeschreibung

Vorderseite: Der neue Hochgeschwindigkeitszug nach Jerusalem. Dahinter, rechts, der historische erste Bahnhof in Jerusalem und links, der neue Bahnhof "Jerusalem - Yitzhak Navon", dazwischen die Windmühle, eine symbolische Ikone Jerusalems, die sich in unmittelbarer Nähe des historischen Bahnhofs befindet. Im oberen Bereich befindet sich der Nennwert und das Münzjahr in hebräischer und englischer Sprache sowie das Davidstern-Münzzeichen. An der Grenze befindet sich das Wort "Jerusalem" in Englisch, Hebräisch und Arabisch mit dem Metallfeinheitsgrad und dem Gewicht "1 oz. fine gold .9999" in Hebräisch und Englisch.

Gemeinsame Rückseite der Serie: Der Löwe von Megiddo mit seinem stilisierten, geschwungenen Schwanz, der einem alten Siegel aus dem 8. Jahrhundert v. Chr. entnommen wurde, das in Megiddo (Armageddon) im Jordantal ausgegraben wurde und Schema, dem Diener von König Jerobeam II, gehörte.  Über dem Löwen befindet sich das Staatswappen Israels und darunter "Israel" auf Englisch, Hebräisch und Arabisch.

Design:
Vorderseite - Lilach Rubin
Rückseite - Meir Eschel

Issue Name:

Series Name:


Catalog SKU tbl_condition Durchmesser tbl_face_value Material tbl_mint_mark tbl_quantity Gewicht
33121320 32 mm 20 NIS Gold 9999, BU Davidstern 3600 1 Unze